DeinContestHandy - 11 SEO-Tipps für kurzfristige Erfolge

Derzeit läuft mal wieder ein SEO-Contest und dies nahm unser Kollege Kai Spriestersbach zum Anlass über die 11 stärksten Ranking-Faktoren bei SEO-Contests zu schreiben, die bei zum kurzfristigen SEO-Erfolg beitragen.

Wenn man sich die Ergebnisse der SEO-Contests der letzten Jahre einmal genauer anschaut und versucht daraus eine optimale Strategie für die derzeit konkurrierenden SEOs abzuleiten bzw. herzuleiten, kommt man am Thema Spam eigentlich nicht vorbei. Doch Google arbeitet an seinen Algorithmen und so stellt sich, zumindest für Kai, das erste Mal seit Langem wieder ernsthaft die Frage: Welche SEO-Strategie führt innerhalb der Wettbewerbszeit zum besten Ergebnis. Denn nach den vielen und zum Teil grundlegenden Veränderungen in Googles Ranking-Algorithmen wird es aus seiner Sicht erstmals wieder wirklich spannend: Haben Black Hats und Grey Hats oder etwa die White Hats die Nase vorne? Die Frage lautet also: Was ist das Erfolgsrezept? Hat es Google wirklich geschafft saubere Methoden als bestes Mittel zu etablieren? Geht das überhaupt bei kurzfristigen Aktionen wie SEO-Contests?

Er kommt dabei auf folgendenden 11 Punkte, die überhaupt eine Rolle spielen können:

1. Freshness (Aktualität)

2. Trust (Vertrauen)

3. Authorship (Autorenprofile)4. Content Qualität

5. Backlinks (Eingehende Links)

6. Hubscore (Ausgehende Links)

7. Social Signals?

8. Exact Match Domains

9. Brand Signale

10. Kreativität und Nutzen

11. First-Mover-Effekt

In dem Artikel geht Kai aber noch auf jeden Punkt ausführlich ein und überprüft, ob es überhaupt Sinn macht und Google diesen Punkt in der Kürze der Zeit bewerten kann.

Viel Spaß beim Lesen und viel Glück beim Xovilichter-SEO-Contest!